QueryHelper - Formatierung und Editierung von SQL-Anweisungen

06 Dezember, 2020

Wenn man sich etwas ernsthafter mit Abfragen auseinandersetzt, kann man das nur tun, wenn man sich die SQL-Anweisung betrachtet. Die SQL-Ansicht von Access bietet das, aber die Darstellung ist alles andere als übersichtlich und gut lesbar, und für ein Verständnis einer Abfrage wäre ja eine Lesbarkeit Voraussetzung.

Daher habe ich mir ein kleines Hilfsmittel als Add-In angelegt, mit welchem SQL-Anweisungen formatiert angezeigt werden:
- Vorhandene gespeicherte Abfragen der aktuellen Datenbank werden in einem Listenfeld angezeigt. Bei Auswahl einer wird deren SQL-Anweisung formatiert angezeigt - auch wenn ein zwischenzeitliches Öffnen der Entwurfsansicht eine vorhandene Anweisungsformatierung "zerschossen" hat. Sie kann dann auch formatiert zurückgespeichert werden.
- Man kann aber auch externe SQL-Anweisungen einkopieren und formatieren. Ich nutze so etwas u.a. für eine Beurteilung von Abfragen aus dem Forum.

Die vorhandene Funktionalität reicht noch etwas weiter:
1) Die SQL-Anweisungen können selbstredend editiert werden. Mit Rechtsklick der Maustaste in das Textfeld kann man über ein Kontextmenü Schlüsselworte bis Abfragerahmen einfügen.
2) Es ist eine Suchen- und Ersetzen-Funktionalität verwendbar.
3) Die pure SQL-Anweisung kann in eine VBA-verwendbare Formatierung (vier Varianten) überführt werden, die per Copy&Paste in den VBA-Code übernehmbar ist.
4) Die Schriftgröße im Anzeigefenster kann geändert werden, um sich einerseits Details besser ansehen und andererseits auch längere Anweisungen immer noch im Überblick behalten zu können.
Ansonsten hoffe ich, dass die Oberfläche selbsterklärend ist.

Angaben zum Add-In
- Es ist eher eine Arbeitsversion (Beta).
- Die Ausführung erfolgte in Access 2010. Da Verweise auf Access und Office (inkl. Events) enthalten sind, dürfte es nicht in niederen Versionen laufen, wohl aber in höheren Versionen.
- Eine Fehlerbehandlung ist praktisch nicht umgesetzt, es läuft aber unter Bedingungen meiner Bedienung.
- Ob das Add-In eingabe- und bedienungstechnisch für jedermann ausgebaut wird, weiß ich nicht. Verbleibende Unzulänglichkeiten (ich denke da an Parameter von außen) löse ich lieber per Hand nachträglich, statt das programmiertechnisch auszufeilen. Das ist einfach weniger Aufwand. Auf die "Kreativität" anderer kann und vermutlich will ich nicht umfassend eingehen.
- Installation: Anlage entpacken, Datei in Pfad "C:\Benutzer\BenutzerXX\AppData\Roaming\Microsoft\AddIns" kopieren, in der DB "Datenbanktools - Add-Ins - Add-In-Manager" aufrufen und übernehmen.

Über die Mitteilung von Eindrücken und Erfahrungen würde ich mich freuen.

Hier soll der Charakter eines Code-Archivs gewahrt bleiben.
Diskussionen dazu bitte ausschließlich in folgendem eigenen Thema führen:

Home